Fliegen im Haus

Fliegen im Haus
SchädlingsartStubenfliege
Gesundheitsbeeinträchtigunghoch
Materialbeschädigunggering
Vorratskontaminierungmittel

Allgemein

Bei Fliegen im Haus handelt es sich Großteiles um Stubenfliegen oder Hausfliegen.
Die Weibchen dieser Fliegenarten legen die Eier gerne in Küchenabfällen, Tierkadavern, Mist, Fäkalien uvm.
Die Entwicklung verläuft über das Ei, die Larve, die Puppe bis hin zur Fliege.
Die ausgewachsene Fliege erreicht eine Größe zwischen 6 und 9 mm.

Medizinisch - wirtschaftliche - hygienische Bedeutung:

Fliegen belästigen in Gebäuden oder im Freien durch häufiges Anfliegen Tier und Mensch. Daraus resultieren vielfältige Möglichkeiten der Verschleppung von Keimen und Erreger direkt auf Mensch und Tier. Außerdem können die Fliegen mit ihrer Behaarung infektionsfähige Wurmeier verschleppen, die im Darm des Menschen parasitieren.

Was hilft gegen Fliegen im Haus:

Mit unserem Insektenabwehrset ( AVC- Matic und Fly off Nachfülldosen oder Anti Insekt Nachfülldosen ) ist die Fliegenbekämpfung im Haus am erfolgreichsten.
Eine Fliegenreduktion von ca. 80% in Innenräumen wird von unseren langjährigen Stammkunden attestiert.
Außerdem entspricht unsere Nachfülldosen Fly Off den Kriterien für biologische Betriebe (INFOXGEN )

ZU DEN PRODUKTEN